Navigation
Malteser Weilheim und Starnberg

Chronik

2019

  • Mit dem neuen Jahr startet im Januar unser neues Projekt "Lebensmittelpakete gegen Armut im Alter".

2017

  • Nach 12 Jahren ehrenamtlichen Engagements verlässt unser Kreisbeauftragter Florian Bartl die Malteser aus beruflichen Gründen, wird aber weiterhin noch als Webmaster für uns tätig sein. Vergelt`s Gott!

2016

  • Unser Engagement in der psychosozialen Notfallversorgung und der Krisenintervention feiert sein 10jähriges Bestehen.

2015

  • Wir denken an die Gründung der Malteser Kreisgliederung Starnberg vor 10 Jahren.
  • Im Sommer startet unser neues Angebot Bastel- und Handarbeitsnachmittag.

2014

  • Die Malteser in den Landkreisen Starnberg und Weilheim arbeiten ab sofort gemeinsam, es wird die neue Kreisgliederung Weilheim-Starnberg gegründet.
  • Die gemeinsame Dienststelle zieht in die Oderdinger Straße nach Weilheim um.
  • Drei Fahrzeuge erhalten den kirchlichen Segen: Ein KTW für den Sanitätsdienst, ein Bus für die psychosoziale Notfallversorgung in der Krisenintervention und ein weiterer Bus für unsere Einkaufshilfe.
  • Florian Bartl wird zum Kreisbeauftragten und Jutta Zuber zu dessen Stellvertreterin berufen.
  • Im September startet unser neues Projekt "Mittagstisch".

2013

  • Es werden die ersten Sanitätsdienste im Landkreis Weilheim übernommen.
  • Gründung der ersten Malteser Jugendgruppe in Weilheim.
  • Die Starnberger Dienststelle zieht in die Petersbrunner Straße um.
  • Florian Bartl wird zum kommissarischen Beauftragten in Weilheim berufen.

2012

  • Start der wöchentlichen Einkaufshilfe für Menschen mit körperlicher Behinderung und Senioren mit Mobilitätseinschränkungen.
  • Beginn der Kaffee-Nachmittage in der Weilheimer Dienststelle.

2011

  • Offizielle Gründung der Ortsgliederung Weilheim.
  • Die erste Weilheimer Dienststelle in der Sondermayerstraße wird bezogen.

2009

  • Mit einem "Erste-Hilfe-Kurs" beginnt im Regionalzentrum St. Anna in Weilheim die Geschichte der Malteser in Weilheim.

2008

  • Seither übernehmen wir die sanitätsdienstliche Betreuung der Wallfahrer zur Hauptwallfahrtszeit, der Woche um Christi Himmelfahrt, am ältesten Wallfahrtsort Bayerns in Andechs.

2007

  • Die erste Starnberger Dienststelle am Bahnhofsplatz wird bezogen.
  • Seit Sommer übernehmen wir die sanitätsdienstliche Betreuung der Carl-Orff-Festspiele im Kloster Andechs.
  • Durchführung der ersten sozialpflegerischen Ausbildung.

2006

  • Es werden die ersten Sanitätsdienste im Landkreis Starnberg übernommen.
  • Die Krisenintervention wird in das Aufgabengebiet der Malteser in Starnberg aufgenommen und ist seitdem integraler Bestandteil des Rettungsdienstes im Landkreis Starnberg.

2005

  • Mit einem "Erste-Hilfe-Kurs" beginnt im Malteserstift St. Josef in Percha die Geschichte der Malteser in Starnberg.
  • Start des Hilfsprojekts "Winterhilfe" für bedürftige Senioren im Landkreis Starnberg.
  • Offizielle Gründung der Kreisgliederung Starnberg.
  • Dr. Dr. Peter Löw wird zum Beauftragten in Starnberg berufen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE62370601201201202180  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.